Kontakt          Impressum
 

Versionshistorie TERRA X5

Versionshistorie für das Programm: X5Basis

Version: 5.0.450

Verfügbar ab: 17.11.2017

X6.Kasse

    X6.Kasse ist fertig!
    Dieses ist ein komplett neues Kassensystem und wird vorläufig erst den östereichischen Kunden zur Verfügung gestellt, da diese seit 2017 besonders verschärfte Anforderungen vom östereichischen Staat erfüllen müssen. X6.Kasse ist bei einigen Kunden in Östereich im Test, sowie im Echtlauf bereits im Einsatz. Da dieses Kassensystem noch nicht alle Funktionalitäten des X5 Kassensystems beinhaltet, werden wir es in Deutschland erst in 2018 etablieren.

      X5.Basis

        In der Tabellenanzeige bei der Belegerfassung werden jetzt die Netto- sowie auch die Bruttobeträge angezeigt. So sind auch bei Nettobelegen die Bruttopreise direkt ersichtlich
        Ab 5.0 Rev 449 verfügbar

          X5.Basis (elektronische Pflanzliste)

            Bugfix beim Import (einlesen) der Protokolldatei in X5
            Ab 5.0 Rev 446 verfügbar

              X5.Basis (Gutscheinassistent)

                Der Gutscheinassistentet wurde um die Möglichkeit erweitert das Formulardesign zu ändern, ohne einen Gutschein anzulegen.
                Ab 5.0 Rev 446 verfügbar

                  X5.Kommissionierungsterminal/Schnittblumenterminal

                    Der Kommissionierungs- Schnittblumenbon enthält jetzt als Text den Namen des Erstellers und den Bonwert. Zusätzlich kann der Bon um zusätzliche individuelle Informationen erweitert werden.
                    Ab TERRA.KommisionierungsTerminal - V. 1.17.10.401, steht diese Version zur Verfügung

                      X5.Zeppo

                        Sofern möglich, werden aus der Importdatei, in dem Feld mit dem Betrag überflüssige Währungskennzeichen entfernt. X5 kann den Betrag nur ermitteln, wenn dieser numerisch ist. Enthält die Spalte mit dem Betrag zusätzlich "Eur" oder "" als alphanumerische Zeichen ist diese nicht numerisch.
                        Ab 5.0 Rev 440 verfügbar

                          X5.Basis

                            Korrigierte Druckvorlage: 'Serienbrief an alle angezeigten Gräber / Anschreiben mit Adress und Grabdaten'
                            Ab 5.0 Rev 440 verfügbar

                              X5.Basis

                                Der Gutscheinassistent kann Gutscheine nun auf beliebige Eurobeträge runden, z.B. immer ein Vielfaches von 5 Eur. Dadurch nicht berücksichtigter Umsatz kann als Überhang für den nächsten Lauf gespeichert werden. Für Mailings steht ein Anschreiben zur Verfügung mit dem erzielten Umsatz, und dem noch verbliebenen Überhangumsatz.
                                Wenn ein Kunde z.B. auf 1% seines Umsatzes von 699 Eur einen Gutschein über 6,99 Eur erhalten müsste, dieser aber auf 5 Eur abgerundet wird, werden nur 500 Eur des Umsatzes berücksichtigt. Die restlichen 199 Eur werden optional in der Tabelle KassenBonus gespeichert und beim nächsten Lauf des Assistenten zum Umsatz addiert.
                                Auch entsprechendes Formular mit BonusPunkten, Gutscheinwert und Restbonuspunkten ist im Update enthalten. In diesem sind Umsätze als Punkte ausgewiesen. (599 Eur/Umsatz = 599 Bonuspunkte)

                                (siehe FAQ 1665 Was ist die Automatische Gutscheinerstellung und wie funktioniert diese?)
                                Ab 5.0 Rev 440 verfügbar

                                  X5.Basis

                                    Der MwSt Typ kann beim Erfassen von Belegen wieder geändert werden. Allerdings nur, bis eine Position erfasst wurde.
                                    Ab 5.0 Rev 440 verfügbar

                                      X5.Basis

                                        Die Anzeige der offenen Posten beim Zahlungseingang und in der Beleginfo wurde angepasst. Hier konnte es zu rundungsbedingten Anzeigedifferenzen kommen.
                                        Ab 5.0 Rev 436 verfügbar

                                          X5.Fried

                                            Beim Einlesen von THM Treuhanddaten, meldet X5, das die Vertragsnummer 2 mehrfach vorhanden ist. Hier erfolgte eine Anpassung beim Import.
                                            Ab 5.0 Rev 436 verfügbar

Version: 5.0.435

Verfügbar ab: 08.09.2017

X5.Kasse

    Korrektur des Bonlayouts. Hier wurden Steuerzeichen im Bonlayout unter Zahlungsarten teilweise nicht korrekt ersetzt und z.B. "crlf" bei Rest- und Rückgeld mit auf den Bon gedruckt.
    Ab der Version 5.0 Rev. 435

      X5.Zeppo

        Der Import von Starmoney Dateien wurde um eine Spalte erweitert. Bei älteren Starmoney Versionen befindet sich in dieser Spalte der Zahlbetrag.
        Ab der Version 5.0 Rev. 434

          X5.Basis

            Auf Rechnungsbelegen können Girocodes als QR-Code gedruckt werden. Mit einer "Mobile-Banking" App kann der Kunde die Rechnungsdaten per Scan übernehmen. Die vorausgefüllte Überweisung wird dann durch die Eingabe einer TAN freigegeben, und das Geld ist unterwegs zu Ihnen. Immer mehr Banken und Sparkassen bieten ihren Kunden auch an, den GiroCode am SB-Terminal einzuscannen. Damit ist die Nutzung auch ohne Smartphone möglich.
            Wir heben den Barcode in das Rechnungsformular "Rechnung Alternativ 8 mit Giro-Code" eingebaut. Ab der Version 5.0 Rev. 434

              X5.Fried

                Es wurde eine zusätzliche Auswertung/Liste eingepflegt:
                "Nettosumme der Jahreskosten Pflege plus Bepflanzung von DGV Gräbern"
                Beim Start der Liste erfolgt eine Abfrage nach DGV-Gräbern "D", oder Legat-Gräbern "L"
                Aus dieser Liste lässt sich bei Bedarf auch schnell eine Bruttoliste machen.
                Ab der Version 5.0 Rev. 433

                  X5.Basis

                    Alle X5.Basis und X5.Fried Lizenzen werden um die Lizenz für den X5.Sicherungsassistenen, den X5.Wizzard und X5.Protext erweitert. Diese gehören nunmehr zum Standardlieferumfang. Nach einem Update (bei vorhandnem SAV) werden diese Module ggfs. ergänzt.
                    Ab der Version 5.0 Rev. 433

                      X5.Kasse

                        Alle X5.Kasse Lizenzen werden um die Lizenz für den X5.Sicherungsassistenen erweitert. Nach einem Update (bei vorhandnem SAV) wird dieses Modul ggfs. ergänzt.
                        Ab der Version 5.0 Rev. 433

                          X5.Basis

                            Bei Rechnungen, die vom Status "Entwurf" in den Status "Entwurf verworfen gewandelt werden" erscheint beim Druck jetzt der Hinweis: "ACHTUNG: Dieser Belegsentwurf wurde verworfen. Eine weitere Berarbeitung ist nicht möglich". So kann man diesen speziellen Satus optisch direkt erkennen. Dieser Hinweis wird in die Stanardbelege eingepflegt. Er ist nicht automatisch in den individuellen Formularen enthalten.
                            Ab der Version 5.0 Rev. 433

                              X5.Datev Export 2.0

                                Die Einstellung zur Vermeidung doppelter Übergaben wurde überarbeitet. Diese Einstellung ist dann wichtig, wenn innerhalb eines Zeitraums (z.B. Monat) mehrere Übergaben gemacht werden sollen, ohne den Datumsbereich zu verändern.
                                Ab der Version 5.0 Rev. 433

                                  X5.Basis

                                    Es sind auch neue Formulare im Update verfügbar, bei denen
                                    - der Positions-Gesamtpreis 3-4-stellig dargestellt werden kann
                                    - Die Kundennummer auch als Barcode enthalten ist
                                    - Die Belegnummer auch als Barcode enthalten ist
                                    - Die Belegoptik wurde überarbeitet.
                                    Ab der Version 5.0 Rev. 433

                                      X5.Basis

                                        In der X5 Faktura kann in der Positionsanzeige (im Grid) der Einzel- und Gesamtpreis mit 3 oder 4 Nachkommastellen dargestellt werden. Bei Bruttobelegen nur der Gesamtpreis. Ausserdem wurde die Berechnung angepasst. Ab dieser Version sind auch neue Formulare per Update verfügbar, bei denen der Positions-Gesamtpreis 4-stellig dargestellt wird. Details mit einem Rechenbeispiel finden Sie im FAQ 857
                                        Ab der Version 5.0 Rev. 433

                                          Allgemeine Information

                                          • Wir wurden darauf angesprochen, dass es wenig neue Einträge in der Versionshistorie gibt. Dies liegt an der neuen Politik, hier nur noch Einträge vorzunehmen, wenn es sichtbare Änderungen oder Neuheiten in der Software gibt, über die Kunden informiert werden sollten. Zur Zeit arbeiten wir mit großer Intensität daran, die bestenden Programme intern programmiertechnisch sorgsam darauf vorzubereiten, auch mit modernen Medien und Mitteln, wie z.B. Weboberflächen und Tablet/Smartphonefunktionen optimiert zu arbeiten. Diese Programmierung ist sehr zeitaufwendig und bewirkt nach aussen hin den Eindruck, dass wenig in den bestehenden Systemen geschieht. Aber wir können versichern, dass genau das Gegenteil der Fall ist.

                                            Auch an der Umsetzung einer neuen Kasse, die die Kassenrichtlinien für 2019 erfüllen wird, wird bereits intensiv gearbeitet. Dieses Mega Projekt wird voraussichtlich zur IPM 2018 den ersten Testkunden zur Verfügung gestellt werden können.

                                            Sie haben auch in den letzten Monaten Updates mit neuen Versionsnummern erhalten. Es wurde sehr viel intern angepasst, um das oben beschriebene Thema, gut, sicher und gründlich vorzubereiten.


                                          X5.Basis

                                            Debitorenkonten wurden automatisiert nicht gleich Adressnummer vergeben, wenn bei den Einstellungen (administrative Einstellungen) keine kleinste sowie eine größte Debitorennummer eingetragen war. Dies wird jetzt progammtechnisch abgefangen. (ab Version 5.0 Rev 428) Verfügbar ab 14.7.2017

                                          X5 / X5.Fried

                                            Entwurfsrechnungen können seit April 2017 nicht mehr gelöscht werden, sondern nur noch in den Status "Entwurf verworfen" gesetzt werden. Erhält ein Beleg diesen Status, werden darin enthaltene Grableistungs- und Pflegeberechnungen im Grabstamm wieder auf "nicht berechnet" gesetzt. So können diese automatisch wieder per Sammelverarbeitung in einen neuen Beleg übernommen werden. (ab Version 5.0 Rev 428) Verfügbar ab 14.7.2017

                                          X5.DGV

                                            Dauergrabpflegeverträge der Genossenschaft der Friedhofsgärtner im Lande Rheinland-Pfalz e.G können jetzt brutto eingegeben werden. Hierzu wurde das Programm und die Formulare angepasst. Der Prozentsatz für die Verwaltungsgebühr muss im Programm von 5 % auf 4,2 % geändert werden. Dieser Wert kann dann als Voreinstellung gespeichert werden. Hier ist auf die Schreibweise zu achten: die richtige Schreibweise ist 4.2 anstatt 4,2. Siehe FAQ 4058 (ab Version 5.0 Rev 426)

Version: 5.0.424

Verfügbar ab: 23.06.2017

X5.Webclient

    Beim Aufbereiten der Bilder in X5 werden diese jetzt einzeln verarbeitet.

X5

    Bei den Dokumenten können jetzt auch mehrseitige Dokumente eingescannt werden.

    Bei Belegen exklusive MwSt wurde eine Korrektur der Berechnung durchgeführt.

    Die Preisfindung beim Erfassen einer Rechnung wurde angepasst, und funktioniert auch, wenn direkt nach dem Anlegen einer Position gespeichert wird.

    Entwurfsrechnungen, -gutschriften und -eingangsrechnungen können nicht mehr gelöscht werden. Stattdessen können Sie in den Status "verworfen" gewandelt werden.

    Neue Druckvorlagen für A4 Stecketiketten wurden ergänzt.

    Bei Eingabe einer falschen BIC erscheint eine entsprechende Meldung.

    Bei Eingabe einer falschen BIC erscheint eine entsprechende Meldung.

    Treuhand Holstein/Kiel: Vertrag auf Blankopapier (BRUTTO) aktualisiert.

X5.Fried

    Grabrechnungsassistent: Sofern unter "FeldZusatz" ein Wert im Format {Name} enthalten ist, kann dieser als Ansprechpartner auf der Grabrechnung mit gedruckt werden

X5.Fibuexport 2.0

    Aktuelle Versions-Nr. 27 wurde ins Update eingefügt

X5.Excelimport

    Es wird zusätzlich geprüft, ob ein Auslandsbeleg importiert wird. Der Beleg wird dann explizit auf "A" gestellt.

    Kassenpreis wird beim Einlesen aktualisiert.

    Bestand wird erst beim Stellen der Eingangsrechnung angelegt.

    Verpackungseinheit, Farbe, etc. werden (bei Neuanlage) gespeichert.

    X5 Artikelnummern werden beim Import automatisch im normalen Nummernkreis vergeben.

    Die Lieferanten ArtNr wird zur einfacheren Suche zusätzlich in das Feld Text10 übertragen

X5.Sagaflorimport

Aus der internen Shadowdatenbank importierte Artikel werden Lagerartikel.

X5.Kasse

Displayanzeige: Die "Anzahl +1"-Funktion aktualisiert auch das Kundendisplay.

Displayanzeige: Zwischensumme erscheint nun auch im Display

X5.Kassenbuch

Ausdruck des Kassenbuchs nach Kostenstellen wurde angepasst.

Kostenstellen können neu zugeordnet werden, sofern noch keine FiBu Übergabe gelaufen ist.

X5.DGV

  • Die Druckvorlagen der Treuhand Westfalen-Lippe wurden aktualisiert. wer diese verwendet, muss 1x auf Treuhand einrichten klicken, da sich die Bezeichnung einiger Treuhandartikel geändert hat. (siehe FAQ 692 DGV Einrichten)


Version: 5.0.400

Verfügbar ab: 17.02.2017


X5.FibuExport

Der Datevexport wurde um das neue Format 2.0 erweitert.

X5

  • Bei Neuanlage eines Kunden wird automatisch, wenn möglich, ein passendes Debitorenkonto mit der Adressnummer entsprechender Kontonummer angelegt.

  • Anpassung: Beim Zahlungseingang wurde die Anzeige der Belegsummen korrigiert. Ausserdem wurde die Tabelle zum Suchen der Belege erweitert. Die Belegart wird nun auch angezeigt.

  • Anpassung: Die Eingabe von Rechnungspositionen kann nun ohne Maus, mit sogenanntem "Durchentern", erfolgen

  • Anpassung: Bei der Übergabe der Grabbildern im Webclient wurde immer ein Timeout angezeigt, wenn viele Bilder konvertiert werden mussten.

  • Die BIC einer Bankverbindung wird bei Eingabe auf Korrektheit geprüft.

  • Bei den Konten wird nun zur Kontrolle der aktuelle Steuersatz angezeigt.

  • Neue Druckliste: "Gutschrift per Mail".

  • Geändertes Formular: "AGB der Gesellschaft Sächsischer Friedhofsgaertner".

  • Geändertes Formular: "Vertrag der Treuhand Schleswig Holstein GmbH (BRUTTO) auf Blankopapier".


X5.Kasse

  • Anpassung: Das Ticketsystem zum Drucken von z.B. Eintrittskarten wird nun über den neuen Parameter "Ticketsystem.Enabled" mit dem Wert "1" aktiviert. Hier kam es ansonsten zu Fehlermeldungen, wenn eine Artikelbezeichnung den Text "Ticket" enthielt. Sofern dieses System genutzt werden soll, muss explizit dieser Parameter angelegt werden.

  • FleuropCards mit festem Wert werden jetzt eingelöst, wenn der Wert der Karte größer oder gleich der Bonsumme ist und der Restwert als Wechselgeld angezeigt.

  • Diashow wurde optimiert. Bilder werden nun wenn möglich in den Speicher geladen, um Festplattenzugriffe zu minimieren.

  • Anpassung: Fehlerhafte Artikelzeile bei einzeiligem Bonlayout. Anzahl wird nur angegeben, wenn Anzahl der Position größer als 1 ist.

  • Anpassung: Für die Diashow benötigte LeadTools werden nun während des Updates installiert.

  • Verarbeitung von EC-Cash/ZVT Zahlungen wurde optimiert, es wird nun flexibler auf Fehler des Terminals reagiert.

  • Bei Auswahl der Zahlungsart wird die Option zum "Durchentern" berücksichtigt.

  • Bug behoben: Bons mit Zahlbetrag, aber Schwundpositionen, können nicht mehr versehentlich erstellt werden.

  • Beschriftungen der Schaltflächen sind nun auch mit führenden Leerzeichen möglich.

  • Aus technischen Gründen musste die Unterstützung von Waagen aus X5.Kasse entfernt werden.


X5.Hydropflege

  • Nun können auch hier Textbausteine hinterlegt werden.


X5.DTA

  • BUG behoben: Wurden SEPA-Lastschriften erzeugt von Bankverbindungen ohne BIC, wurden diese nicht verarbeitet und eine Meldung erschien pro Datensatz in dem keine BIC vorhanden war: "Keine BIC angegeben: 15879 Mustermann". Der Fehler konnte nur umgangen werden, in dem die fehlende BIC bei der Bankverbindung im Adressenfenster nachgetragen wurde und der SEPA Lastschriftenvorgang wiederholt wurde.


X5.Fried

  • Beim Löschen von Datumkürzeln lassen sich nun auch Kürzel löschen die bereits bei Grableistungen oder im Grableistungskatalog vergeben sind. In dem Fall bleibt das Zieldatum (Leistungserbringrung) bestehen.


X5.Wizzard


Version: 5.0.305

Verfügbar ab: 11.07.2016

X5

  • In der oberen Symbolleiste ist ein neues Symbol hinzugekommen. Ein weißes Fragezeichen auf blauer Fläche. Hier kann schnell der Onlineratgeber (auch FAQ genannt) auf unserer Webseite aufgerufen werden. FAQs sind wesentlich effektiver als ein Handbuch, da hier gezielt für die aktuelle Situation eine Hilfe vorrätig ist. Mehr als 3500 Fragen und Antworten befinden sich Mittte 2016 bereits im Wissenspool und es werden stetig mehr. Auch unser Hotlineteam bedient sich dieser Quelle. Finden Sie dort einma keine Hilfe zu Ihrer Frage, stellen Sie diese Frage mit dem Betreff "Frage in FAQ nicht gefunden" an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


X5.Adressen

  • Das Fenster Bankverbindungen im Adressenfenster wurde von KontoNr und Bank befreit und ist nun wieder kleiner geworden.


X5.Faktura

  • Wenn die Option eingestellt war "Eingangsrechnungen bei Ausgangsrechnungen" war es möglich ein Eingangsbeleg über die Funktion "Positionen in neuen Beleg übernehmen" einen Ausgangsbeleg zu erstellen und umgekehrt. Dabei wurden aber auch die Konten der Positionen übernommen. Das heißt, bei einer Eingangsrechnung waren dann Erlöskonten vorhanden. Ab dieser Version wird bei solchen Aktionen einfach das entsprechende Konto (Erlös oder Aufwand) aus dem Artikel verwendet.


X5.Sammelbelege

  • Beim Versenden von Belegen wie z.B. Rechnungen per Mail, kann nun auch ein zusätzlicher Anhang hinzugefügt werden. z.B: für ein Werbeschreiben. siehe FAQ 3860


X5.Datensicherungsassistent

  • Wenn Übertragungsfehler stattfinden, kann nun die Übertragung direkt wiederholt werden. Dafür erscheint eine Box mit der Meldung des Übertragungsfehlers. Der Benutzer kann dann selbst entscheiden ob die Übertragung erneut versucht wird oder abgebrochen werden soll


X5.Kasse - Fleurop Gutscheine

  • Gutscheinkartenbuchungen: bei einigen Aktionen stand immer als Bearbeiter "Kassierer" bei der Übersicht der Gutscheine im Merkurportal. Ab der Version 5.0 Rev 281 sollte das Problem behoben sein.


X5.Sagaflorimport

  • Der Import der Sagaflorwarengruppen zum Verknüpfen einer X5.Warengruppe mit einer Sagaflor-Warengruppe sollte nun möglich sein. siehe FAQ 1985 Warengruppen-Zuordnung


X5.DGV

  • In den Druckvorlagen der Genossenschaft der Friedhofsgärtner e.G. Frankfurt wurde ein Rundungsfehler behoben.


X5.DGV

  • Der Vertrag der Friedhofsgärtner Gelsenkirchen wurde aktualisiert.


X5.DGV

  • Die Druckvorlagen der Treuhand Hessen Thüringen wurden aktualisiert. Die Druckvorlagen für den Eindruck in vorgedruckte Treuhandformulare entfallen. Wer diese weiterhin nutzen möchte, sollte sich eine Kopie vor dem Update anlegen. Weiterhin ist es empfehlenswert 1x auf Treuhand einrichten zu klicken, da ein Treuhandartikel bisher nicht dargestellt wurde. (siehe FAQ 692 DGV Einrichten


X5.Kasse

  • Bei der Gutscheininfo von Serialisierten Gutscheinen konne es beim Einsatz mehrerer Kasse dazu kommen, dass eine falsche Bonnummer/Datum für den Verkauf angezeigt wurde. Das Anzeigeproblem wurde behoben.


X5.Kassendatenverarbeitung

  • Bisher mussten bei reinen Pfandbons, die mit EC-Karte oder einer anderen bargeldlosen Zahlungsarten bezahlt wurden, diese im Kassenbuch von Hand nachgetragen werden. Das ist nun ab Version 5.0 Rev 288 nicht mehr erforderlich.


Backup Service für X5.Kasse


X5.Kasse

  • Ab Version 5.0 Rev 283 können auch zusätzliche Artikel direkt mit einer Pfandsumme versehen werden. Das kann erforderlich sein, wenn man die Pfandfunktion direkt mit einem Preis und per Scanner erfassen möchte. Diese Artikel müssen in der Artikelbezeichnung zwingend das Wort Pfand oder Leergut und als Erlöskonto entweder das Pfandein- oder Pfandausgabekonto haben.


X5.Kasse

  • Ab Version 5.0 Rev 287 - Neue Funktion - Sie haben in einem Rundschreiben oder in einem anderem Printmedium wie z.B. der Tageszeitung eine Anzeige mit Gutschein drucken lassen. z.B. mit einem fixen Betrag von 5 Eur . Dieser Gutschein soll der Kunde ausschneiden und zum nächsten Einkauf mitbringen. Mit Hilfe der nachfolgenden Funktionalität ist das Einlösen eines solchen unserialisierten Gutscheins möglich. siehe FAQ 3848 Was sind Bonusartikel und welche Aufgabe haben Sie?


X5.Fried

  • Es wurde eine neue Druckliste hinzugefügt: "Neue und geänderte Leistungen in Zeitraum mit Datumeingrenzung".


X5.Fried

  • Bei den Kurzangeboten gibt es eine weitere Option: Grableistungen vom ganzen Jahr einbeziehen. Das bedeutet, dass selbst bei Grabrechnungen, die lediglich einen Teil des Jahres abrechnen, für das Kurzangebot das gesamte Jahr zur Berechnung herangezogen wird. siehe FAQ 3312 Kurzangebote


X5.Fried

  • Es können nun keine Terminkennzeichen mehr auf das gleiche Datum gesetzt werden, da dieses bei bestimmten Formularen zu Problemen beim Rechnungsdruck führen konnte. Siehe FAQ 3863


X5.Personalverwaltung

  • Neue Druckvorlage: "Geburtstagsliste und Jubiläumsliste des aktuellen Jahres" Welche Geburtstage und Jubiläen? Wie alt wird der Mitarbeiter? Bei welchem Mitarbeiter fehlen noch diese Daten? Alles in einer Liste.


X5.Personalverwaltung

  • Es werden nun im Stempelzeitendruck auch Urlaub krank etc in der Ansicht aufgeführt.


X5.Umsatzvergleiche

  • Die Einstellung für die Differenztage kann nun gespeichert werden..


X5.DGV

  • Die Druckvorlagen der Treuhand Westfalen-Lippe wurden aktualisiert. wer diese verwendet, muss 1x auf Treuhand einrichten klicken, da einige neue Treuhandartikel hinzugefügt werden. (siehe FAQ 692 DGV Einrichten




Version: 5.0.280

Verfügbar ab: 06.04.2016

X5.Basis

  • X5.Adressdoubletten: Ab Version 5.0 Rev 251 kann festgelegt werden, dass Adressen bei denen das Eingabefeld Name2 leer ist, auch zusammengelegt werden können. Das war bisher nicht möglich.


X5.Basis

  • Es ist nun das Senden über Outlook mit mehreren Mailaccounts möglich - siehe FAQ 3713


X5.Basis


X5.Basis

  • Das Heute-Fenster bleibt nun in der einmal eingestellten Größe auch nach einem Programmneustart.


X5.Belegduplikatdruck

  • Ab der Version 5.0 Rev 258 Es wird nun beim Drucken von Rechnungsduplikaten im Sammeldruck und der Eingrenzung der BelegNr nun auch eine Separierung von Belegen mit oder ohne Bankeinzug möglich sein. Das wäre wichtig, wenn vergessen wurde SEPA-Überweisungsträger beim Rechnungsdruck gleich mit zu drucken. In dem Fall dürfen nur Ausdrucke erscheinen, die keinen Bankeinzug haben.


X5.Artikel

  • Ab der Version 5.0 Rev 258 Jetzt kann, wie im Adressfenster die AdressNr, auch das Eingabefeld der ArtikelNr gegen unbeabsichtiges Ändern geschützt werden. Dazu einfach die Einstellungen zum Artikelfenster aufrufen. (Schaltfläche E ganz rechts im Eingabebereich)


X5.Artikel

  • Die Druckliste "Artikelumsatzstatistik (Kasse und Rechnung) der angezeigten Artikel in bestimmten Zeitraum" wurde korrigiert, da sie zu hohe Werte anzeigte.


X5.Serienbriefe


X5.Zeiterfassung


X5.Zeiterfassung


X5.Wareneingang

  • Ab der Version 5.0 Rev 258 Bei der Funktion "Rabatt für alle Positionen" wurde auch beim Wareneingang geprüft ob bei einem der Artikel eine Rabattsperre vorlag und hat die Rabattvergabe verweigert. Das ist jetzt nur noch bei Ausgangsbelegen der Fall.


X5.Kassen- und Aktionspreisassistent

  • Möchte man mehrere Artikel für einen bestimmten Zeitraum nacheinander eingeben, kann der Zeittraum nun fixiert werden. Das spart Zeit bei der Eingabe.


X5.Zeppo

  • Das Einlesen von MT940 Dateien wurde verbessert. Das Lesen des Mehrzweckfeldes :86: wurde erweitert, um auch unstrukturierte Informationen zu lesen zu können. In Österreich scheint das verbreitet zu sein.


X5.Fried

  • Mehrere Gräber können mit einem Rutsch einem Grabkennzeichen zugewiesen werden. Siehe FAQ 3705

  • X5.Fried: Bug behoben: Alphanumerische Suche der AdressNr z.B: _ oder R2D2 führten zu einem Fehler beim Suchen in Gräbern, wenn diese als Suchfeld angehakt war.


X5.Fried

  • BUG behoben im Pflanz- und Terminlistenassistenten: Es konnte bei einer Terminliste mit Sortierung nach Datum vorkommen, dass bei mehreren Terminen pro Grab die Termine auseinandergerissen wurden und das Grab mehrfach auftauchte. Es waren zwar alle Termine zu sehen aber das ist natürlich unschön.


X5.Fried

  • Ab Version 5.0 Rev 266 wird es auch einen Menüpunkt geben, wo die Bezeichnung einer Datumsbezeichnung geändert werden kann. FAQ 3409


X5.Fried

  • die Historie bei Grableistungen ist nun 2 stufig. (Vorjahr + alle Jahre)


X5.Fried

  • Mit Rechtsklick auf die Grableistungen erscheint ein zusätzlicher Menüeintrag. Es lassen sich nun mehrere Grableistungen in einem Rutsch kopieren.


X5.DGV

  • Die Formulare der Genossenschaft Badischer Friedhofsgärtner wurden aktualisiert.


 
Vertretungsberechtigt:
Bernhard Schulze Langenhorst


Registernummer: HRB Duisburg 12793
Umsatzsteuer-Identificationsnummer
gem. Umsatzsteuergesetzt: DE 120349031